Sternstunden - CarmensWebWelt

Menü
Carmen
Direkt zum Seiteninhalt

Sternstunden

Bücher
  
Sternstunden mit Marc Chagall – Claudia und Ulrich Peters

 
Diesen kleinen, sehr feinen Bildband möchte ich Dir ans Herz legen.  

 
Chagall, wer kennt ihn nicht, diesen großen Namen eines großen Malers ?  
Ich bin mir ziemlich sicher, dass jeder ein Bild von ihm kennt, und die allermeisten erkennen auch einen Chagall, wenn sie ihn sehen. So prägnant sind seine Farben, so klar sind die vordergründigen Motive und so viel Interpretationsspielraum lässt er jedem Betrachter.   
Chagall ist fast 100 Jahre alt geworden, geboren in Weißrussland 1887, gestorben in seinem geliebten Frankreich 1985. Er hat beide Weltkriege miterlebt, hat Erlebtes immer wieder in seinen Bildern verarbeitet. Darunter auch die Sternstunden seines Lebens, wenngleich er diese sicherlich nicht als solche bezeichnet hätte. Das wäre ihm zu vermessen vorgekommen, dafür war er zu bescheiden.
Claudia und Ulrich Peters haben ihre Sternstunden von Chagall ausgewählt und mit Texten ganz unterschiedlicher Schriftsteller und Dichter ergänzt.
Die Auswahl ist sehr gelungen und gibt somit einen kleinen Eindruck in die große Bilderflut Chagalls.  

 
Zum Beispiel „Das Hohelied Salomons“ auch bekannt unter dem „Hohelied der Liebe“.  
Schau es Dir an. Die starken Farben, Jerusalem im Hintergrund, ein Brautpaar auf einem fliegenden Pferd. So unrealistisch… und doch, dass das Pferd fliegt ist für Chagall überhaupt keine Frage. Die Autoren ergänzen in ihren Sternstunden das Bild mit einer Parabel aus Indien, in der es auch um ein fliegendes Pferd geht.

 

 
Erschienen ist der Bildband im „Verlag am Eschbach“ 2012, umfasst zarte 56 Seiten und ist meines Wissens nur noch im Antiquariat/SecondHand zu erwerben.

 
0170 4022160
kontakt@carmenswebwelt.de

Created with WebSite X5
Carmen Ritter
Zurück zum Seiteninhalt