Erneuerung in Zeiten von Corona - CarmensWebWelt

Menü
Carmen
Direkt zum Seiteninhalt

Erneuerung in Zeiten von Corona

Bücher
 
Jürgen Heimlich - Erneuerung in Zeiten von Corona

Ein kleines, feines Büchlein hat Jürgen Heimlich hier herausgebracht. Unvermittelt und mit voller, fast schon brutaler Wucht hat uns im März 2020 das Corona-Virus überfallen. Spontan hat sich der Autor entschieden, aufzuschreiben, wie es ihm in und mit dieser Zeit geht. Mit klaren, wohl überlegten Worten sind Essays entstanden, Sicht- und Denkweisen.  
Was hat der aus dem Fernsehen bekannte Privatdetektiv Adrian Monk mit Corona zu tun ? Auch wenn es naheliegend scheint, warum sollte die Hymne „Don´t Give up“ von Peter Gabriel und Kate Bush die Corona-Hymne werden ? Wie sinnvoll ist es, sich schon jetzt Gedanken über eine große Feier im kommenden Jahr zu machen ?   
Was können wir planen ? Was können wir loslassen ? Wie groß ist unser Einfluss auf das Geschehen ?  
Die Quintessenz des Büchleins: schau auf dich selbst. Fang bei dir an. Nicht umsonst heißt das erste Kapitel „Versucht, gütiger zu sein“. Jürgen Heimlich greift Gedanken auf, bei einem Osterspaziergang, bei einem Caféhaus Besuch, er appelliert an die „Achtsamkeit des Herzens“. Wie kann ein jeder von uns durch sein Verhalten diesen Zustand besser erträglich machen ? Für sich und andere.  Mehr noch, wie kann ein jeder von uns daraus gestärkt und wohlgemut heraustreten ? Daran wachsen, ohne sich aufzublähen, daran reifen, ohne innerlich zu zerplatzen ?  
Den Ansatz dazu liefert Heimlich auf soziologische, religiöse und fast schon philosophische Art und Weise. Jeder mag sich das heraussuchen, was zu ihm passt.  

 
0170 4022160
kontakt@carmenswebwelt.de

Created with WebSite X5
Carmen Ritter
Zurück zum Seiteninhalt